Drachen von Llanka

Aus Thorwal Briefspielwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vor der Ausrufung des Staates Oron diente die Ottajasko der „Drachen von Llanka“ unter ihrem jetzigen Hetmann Stirbjörn Leifsson lange Götterläufe in der Flotte von Aranien. Von dieser guten Zeit ist nur noch wenig zu spüren, der Großteil der Drachen starb beim Kampf gegen Dämonenknechte und Paktierer, als diese die Aranische Hafenstadt Llanka 2648 nJL (1021 BF) stürmten. Der spärliche Rest floh und sucht nun seine Rache an Oron. Nicht selten greifen die überlebenden Drachen, zu denen sich inzwischen auch manch’ andere Widerstandskämpfer gesellt haben, mit ihren beiden reparierten Ottas Schiffe an, die mit dem dunklen Reich Handel treiben wollen. Jüngst wurden dabei Schiffe aus Schwarzmaraskan versenkt. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis diese Nadelstiche den Zorn der dunklen Potentaten erregen.

Publikationen

Wichtigste Quellen

Links

Meine Werkzeuge
[[Bild:Wal.gif]]
!-- Piwik -->