Thorwalscher Kalender

Aus Thorwal Briefspielwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

30 Hal = 2650 nJL (nach Jurgas Landung) = 1023 BF

Monatsnamen

  • Praios = Midsonnmond
  • Rondra = Kornmond (in einigen Regionen auch Donnarmond)
  • Efferd = Heimamond
  • Travia = Schlachtmond
  • Boron = Sturmmond
  • Hesinde = Frostmond
  • Firun = Grimfrostmond
  • Tsa = Goi oder Goimond
  • Phex = Friskenmond
  • Peraine = Saatmond
  • Ingerimm = Faramond
  • Rahja = Vinmond

Wochentage

  • Praiostag = Swafnirsdag
  • Rondratag = Traviasdag
  • Feuertag = Jurgasdag
  • Wassertag = Hjaldisdag
  • Windstag = Auf dem Hjalding 1027 BF wurde der Orozarsdag durch den Trondesdag ersetzt
  • Erdstag = Ifirnsdag
  • Markttag = Firunsdag

Erläuterungen

  • Goi = Heißt übersetzt "Es ist dunkel"
  • Friskenmond = Frühlingsmond
  • Faramond = Kurzform von fara-ut-mond, was bedeutet "Ausfahren über's Meer"
  • Heimamond = Heimkehrmond
  • Hjaldisdag = alter Hjaldingischer Held, dem Swafnir zuerst erschien
  • Orozarsdag = Orozar Siebenhieb, mystischer Held der Thorwaler. Er ist wohl der einzige, wenig bekannte, thorwalsche Träger Siebenstreichs. Ihr findet dazu einen kurzer Absatz in Firuns Atem, Seite ?“.

Die "neuen" Namen sind größtenteils weder aventurisch neu noch überall gleich verbreitet. In Nordthorwal (also insbesondere der Teil, der nie mittelreichisch besetzt war), waren viele der obigen Namen schon immer in Gebrauch und die mittelreichischen Bezeichnungen nur in Städten wie Olport gebräuchlich. Einige Namen sollen bereits in Hjaldingard verwendet worden sein.

Meine Werkzeuge
[[Bild:Wal.gif]]
!-- Piwik -->