Hammerfaust-Ottajasko

Aus Thorwal Briefspielwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hammerfäuste leben im Süden Aventuriens – und das schon seit 2573 nJL (946 BF). Als Belohnung für den erfolgreichen Kampf gegen die Pestbeule des Südens wurden Vinay und Umland damals als Lehen an den Freibeuter Torgal Hammerfaust verliehen. Seit dieser Zeit sind die Hammerfäuste an der Politik in Brabak beteiligt, ihre Aktivitäten als Söldner führen sie nur noch nebenher aus.

Vor einigen Jahren gab es Streit zwischen der jetzigen Hetfrau Barsotha Marby und ihrer Schwester Ragna Surensdottir. Während Barsotha mit den ihren in Brabak verblieb, gründete Ragna die Siedlung Askja, etwa 50 Meilen nördlich von Plesse, an der Südwestküste gelegen.

Die Hammerfäuste sind hauptsächlich im Kampf gegen Al’Anfa oder Charypso aktiv. In jüngster Vergangenheit machten sie sich bei der Eroberung von Bilku – einer horasischen Kolonie – einen Namen (vgl. das Abenteuer: „Die Stunde der Rache“, Teil I & II).

Publikationen

Wichtigste Quellen

Links

Meine Werkzeuge
[[Bild:Wal.gif]]
!-- Piwik -->